Titelbild Galerie
Vitrine: Inflationsgeld 1914-1923 (6 Bilder)
Bild 5536Der Schein trügt - die seit 1914 voranschreitende Inflation hat ihren Höhepunkt erreicht
und viele Menschen haben ihre Existenz verloren.

Mehr Infos zu dem größten Währungsverfall in der deutschen Geschichte siehe Link unten: Deutsches Historisches Museum online





Bild aus dem Jahr 1923
Bild vergrößern und Text lesen232 Aufrufe, zuletzt am 24.11.2021 um 08:27 Uhr
Raum: Dokumente - Datensatz 5536

Bild 5535Inflationsgeld - nur scheinbar wertvoll
Bild aus dem Jahr 1922
Bild vergrößern und Text lesen226 Aufrufe, zuletzt am 24.08.2021 um 11:03 Uhr
Raum: Dokumente - Datensatz 5535

Bild 5693Notgeld-Gutschein
Bild aus dem Jahr 1921
Bild vergrößern und Text lesen146 Aufrufe, zuletzt am 06.10.2021 um 00:07 Uhr
Raum: Dokumente - Datensatz 5693

Bild 5694Königswinterer Notgeld-Gutschein
Bild aus dem Jahr 1921
Bild vergrößern und Text lesen128 Aufrufe, zuletzt am 21.08.2021 um 16:51 Uhr
Raum: Dokumente - Datensatz 5694

Bild 5695Rückseite des Notgeld-Gutscheins
Bild aus dem Jahr 1921
Bild vergrößern und Text lesen148 Aufrufe, zuletzt am 13.11.2021 um 11:22 Uhr
Raum: Dokumente - Datensatz 5695

Bild 5696Königswinterer Notgeld mit dem Geburtshaus des Königswinterer Malers Franz Ittenbach
„Seit Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 vermehrte sich im Deutschen Reich die umlaufende Geldmenge und führte zu einer kontinuierlichen Geldwertverschlechterung und sinkender Kaufkraft." (aus: Deutsches Historisches Museum online - siehe Link unten)
Schon zu Beginn des Ersten We ...
Bild aus dem Jahr 1921
Bild vergrößern und Text lesen237 Aufrufe, zuletzt am 07.12.2021 um 11:30 Uhr
Raum: Dokumente Kreatives Schaffen - Datensatz 5696