Titelbild Galerie
Galerie: Steinbruch Hühnerberg (24 Bilder)
Bild 1704Steinabbau am Braunen Stuhl in Hühnerberg

Von unserem Küchenfenster aus konnte ich ihn täglich sehen, den bewaldeten Höhenrücken im Osten des Pleiser Hügellandes, im Volksmund der Braune Stuhl genannt. Morgens ging die Sonne hinter ihm auf, und je nach Wetterlage umgab sie ihn mit einer ...

Bild aus dem Jahr 1930
Bild vergrößern und Text lesen1785 Aufrufe, zuletzt am 23.01.2019 um 18:39 Uhr
Raum: Gewerbe
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1704

Bild 1729Die Basaltwand
1929 kaufte die Gewerkschaft Albert den Basaltsteinbruch auf dem Hühnerberg mit dem dazugehörenden Brecherwerk zur Produktion von Schotter und Splitt von der Firma Meys aus Hennef. Der Basalt wurde aus einer etwa 12 Meter hohen Wand durch Bohrlochschüsse oder Stollenschüsse herausgesprengt und ...
Bild aus dem Jahr 1930
Bild vergrößern und Text lesen774 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:41 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1729

Bild 1741Aus dem Berichtsbuch des Steinbruchs Willmeroth
Dies ist eine Seite aus dem handgeschriebenen Berichtsbuch des Steinbruchs Willmeroth für die Jahre 1939 bis 1946. Es ist der Monatsbericht des Monats Dezember 1939. Monat für Monat berichtet der Verfasser über kleine und größere Ereignisse im Steinbruch Willmeroth, dazu gehören die oft wechse ...
Bild aus dem Jahr 1939
Bild vergrößern und Text lesen724 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:42 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1741

Bild 1742Auschnitt aus dem Berichtsbuch des Steinbruchs Willmeroth
Im Monatsbericht September 1940, hier ein Ausschnitt, berichtet der Verfasser über die Unterbringung der im Steinbruch arbeitenden Kriegsgefangenen in Berghausen und ihre Verpflegung durch eine Küche in Willmeroth.
Zwei Entlassungen und zwei Neueinstellungen von Gefolgschaftsmitgliedern ...
Bild aus dem Jahr 1940
Bild vergrößern und Text lesen540 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:43 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1742

Bild 1730Das Brecherwerk
Arbeiter luden das heraus gesprengte Gestein in Holzkastenkippwagen und schoben diese dann per Hand auf langen Schienenwegen über eine hölzerne Brücke zum Brecherwerk.
Bild aus dem Jahr 1940
Bild vergrößern und Text lesen712 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:43 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1730

Bild 1731Brand im Steinbruch
Am 14.02.1942 brach im Brecherwerk ein großes Feuer aus und zerstörte die hölzernen Gebäude und Silos der Grob- und Feinbrecheranlage. Die hölzerne Förderbrücke wurde auch ein Opfer der Flammen.
Bild aus dem Jahr 1942
Bild vergrößern und Text lesen659 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:43 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1731

Bild 1743Aufräumarbeiten
Sofort nach dem Brand wurde mit Aufräumarbeiten und dem Wiederaufbau begonnen. Als 1943 auch die letzten Arbeiter zum Kriegsdienst eingezogen wurden, mussten die Bauarbeiten gänzlich eingestellt werden. In den letzten Kriegsjahren beschränkte man sich nur auf Bewachung und Unterhaltsarbeiten.
Bild aus dem Jahr 1942
Bild vergrößern und Text lesen572 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:43 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1743

Bild 1733Die Verladestelle Nonnenberg
Ab 1936 nahm der Transport von Basaltbaumaterialien mit Lastkraftwagen von Jahr zu Jahr zu, der mit der Bahn war in gleichem Maße rückläufig. Zum Ende des Jahres 1951 hatte sich das Verhältnis fast umgekehrt.

Auf dem Bild werden gerade zwei Lastwagen beladen, rechts mit Basalt aus ...
Bild aus dem Jahr 1950
Bild vergrößern und Text lesen882 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:44 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1733

Bild 1734Der Bremsberg
Seit 1929 wurde das Material aus dem Steinbruch Hühnerberg über die 1 Kilometer lange Bremsbahn in Holzkasten-Seiten- Kippern zur Verladestation Nonnenberg transportiert, wo es in Waggons der Rhein-Sieg-Eisenbahn oder auf Lastkraftwagen verladen wurde.

Auf dem obigen Bild wird ...
Bild aus dem Jahr 1950
Bild vergrößern und Text lesen1285 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:45 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1734

Bild 1778Drei Steinbrüche nebeneinander
Auf dem Bild sind drei voneinander getrennte Steinbrüche zu erkennen. Am rechten Bildrand sieht man ein kleines Stück des Gemeindesteinbruchs, von der einheimischen Bevölkerung auch Polizeibruch genannt, der 1950 von der Gewerkschaft Albert und der Basalt AG Linz je zur Hälfte von der Gemeinde O ...
Bild aus dem Jahr 1950
Bild vergrößern und Text lesen901 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:47 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1778

Bild 1920Vom Basaltkrotzen zum Edelsplitt
Das durch Sprengung losgelöste Basaltgestein wird mit Baggern auf 60 to Muldenkipper verladen und in den Vorbrecher gefahren, durch Vorabsiebung wird hier der Schotter abgetrennt. Das restliche Gestein gelangt in einen Steilkegelkreiselbrecher, in dem es zu grobkörnigem Splitt gebrochen wird.
Bild aus dem Jahr 1950
Bild vergrößern und Text lesen606 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:48 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1920

Bild 1735Der Bremsberg
Bereits im Jahre 1891 wurde mit dem Abbau von Basaltgestein im Steinbruch Hühnerberg bei Willmeroth begonnen. Es folgte die Erschließung eines zweiten Abbaugebietes bei der Ortschaft Hühnerberg um die Jahrhundertwende. Besitzer des Steinbruchs bei Willmeroth war die Provinzial Basalt AG, des St ...
Bild aus dem Jahr 1952
Bild vergrößern und Text lesen1628 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:48 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1735

Bild 2782Verladestation der Basalt AG in Nonnenberg
Das Bild zeigt die Verladestation der Basalt AG in Nonnenberg vom Anfang der 50er Jahre. Die Beschickung der Silos erfolgte über eine Seilbahn vom „Hühnerberg bei Willmeroth“ aus, wo sich die Brecher befanden. Zu erkennen sind noch Reste der Eisenbahnschienen der Rhein-Sieg-Eisenbahn, die fr ...
Bild aus dem Jahr 1955 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen754 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:50 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 2782

Bild 1732Schotteranlage
Ein Förderband transportiert das Gestein vom Nachbrecher zur Schotteranlage. Im Hintergrund ist die Kopfstation der Bremsbahn nach Nonnenberg zu erkennen.
Bild aus dem Jahr 1962
Bild vergrößern und Text lesen901 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:51 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1732

Bild 8097Mondlandschaft: Der Steinbruch Hühnerberg aus der Vogelperspektive. Gleich unterhalb liegen die Ortschaften Hühnerberg, Willmeroth und Quirrenbach.

Explosive Arbeit im erloschenen Vulkan.

Hightech erleichtert heute im Steinbruch Hühnerberg die Sprengungen - Stollen und Sprengkammern wurden früher per Hand in den Fels getriebe ...

Bild aus dem Jahr 2004
Bild vergrößern und Text lesen91 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:51 Uhr
Raum: Presseberichte
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 8097

Bild 1740Luftaufnahme vom Steinbruch Hühnerberg

An der Luftaufnahme erkennt man, welche riesigen Ausmaße der Tagebau Hühnerberg mittlerweile angenommen hat. An der Oberkante des Steinbruchs beträgt die Nord – Süd – Ausdehnung 700m und die Ost – West – Ausdehnung ...

Bild aus dem Jahr 2007
Bild vergrößern und Text lesen2375 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:57 Uhr
Raum: Presseberichte
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1740

Bild 1867Die Förderbandanlage verbindet den Steinbruch Hühnerberg mit der Mischanlage in Nonnenberg.
Auf seinem 1,2 km langen Weg ins Tal ist die gesamte Förderbandanlage mit Eternitplatten abgedeckt, damit der Splitt bei Regen nicht nass wird, bevor er in die Mischanlage zur Herstellung von Asphalt kommt. Hinter dem Wald befindet sich die Verladestation Nonnenberg.


Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen920 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:58 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1867

Bild 1868Weg des Förderbandes
Nachdem das Förderband unterirdisch unter der Straße und den Stallungen des Gehöftes Quink verlaufen ist, nimmt es seinen Weg durch Wiesen und Wald zur Verladestelle Nonnenberg.
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen636 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:59 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 1868

Bild 2107Der lange Weg zur Halde
Nach dem 1,2 km langen Weg auf dem Förderband kommt der Splitt an der Verladestelle Nonnenberg an. Hier wird er je nach Größe der Körnung über ein weiteres Förderband zu einem der schwenkbaren Absetzer geleitet, der das Material auf zu einer bis zu 10.000 t großen Halde aufschüttet. Ein Teil ...
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen609 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 18:00 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 2107

Bild 2106Der Absetzer
Durch den schwenkbaren Absetzer wird ermöglicht, den Splitt auf Halden mit unterschiedlicher Körnung auf dem Gelände der Verladestelle zu verteilen. Radlader mit einem Fassungsvermögen von fünf Tonnen beladen die Lkws.
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen665 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 18:00 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 2106

Bild 2126Verladestelle Nonnenberg
Bis zu 100.000 Tonnen Basaltmaterial können in Nonnenberg gelagert werden. Im Jahr 2008 wurde neben den Silos eine neue Asphaltmischanlage auf dem Gelände erbaut. Auf dem Bild ist sie kurz vor der Fertigstellung zu sehen.

Die Rheinische Provinzial- Basalt- und Lavawerke GmbH &CO ...
Bild aus dem Jahr 2008
Bild vergrößern und Text lesen816 Aufrufe, zuletzt am 17.01.2019 um 13:11 Uhr
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 2126

Bild 7392Basaltabbau am Hühnerberg

Im Siebengebirge werden seit der Römerzeit neben Trachyt auch Basalt, Tuff und Latit gewonnen. Die Gesteinssorten dienten dem Bau von Kirchen und Schlössern in der Region.

Bild aus dem Jahr 2016
Bild vergrößern und Text lesen127 Aufrufe, zuletzt am 17.01.2019 um 13:11 Uhr
Raum: Presseberichte
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 7392

Bild 9080Steinbruch Hühnerberg im Siebengebirge - Eine Mondlandschaft aus Basalt

"Ein Rundgang über den Hühnerberg bei Willmeroth zeigt die Arbeit in dem einzig noch aktiven Basaltsteinbruch im Siebengebirge. Jede Woche werden 30 000 Tonnen Rohmaterial losgesprengt.

 Freitag, 16 Uhr. Die Maschinen und Förde ...

Bild aus dem Jahr 2016
Bild vergrößern und Text lesen69 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 17:33 Uhr
Raum: Presseberichte
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 9080

Bild 8206Steinbruch Hühnerberg

Luftaufnahmen von einer Ballonfahrt am 10. Juni 2017, ca. 07:30 Uhr, von der Rheinaue in Bonn über die Bergregion von Königswinter.

Zur Galerie "Ste ...

Bild aus dem Jahr 2017
Bild vergrößern und Text lesen148 Aufrufe, zuletzt am 20.01.2019 um 18:03 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum
Galerie: Steinbruch Hühnerberg - Datensatz 8206