Titelbild Galerie
Galerie: Getreideernte (14 Bilder)
Bild 11633Dreschtag auf dem Dreesch

Der "Dreesch" war einer von mehreren landwirtschaftlichen Höfen im kleinen Ort Thelenbitze, auf halber Höhe zwischen Wahlfeld und Pleiserhohn gelegen. Der Hof befand sich nahe den heutigen Hausnummern 15/17 und gehörte der Familie Jakob Lichtenberg.

Bild aus dem Jahr 1950 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen120 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:31 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum Höfe Agrarbereiche
Galerie: Getreideernte - Datensatz 11633

Bild 7219Getreideernte im Oberpleiser Hügelland anno 1950
Bild aus dem Jahr 1950 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen280 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:31 Uhr
Raum: Mein Steckenpferd Agrarbereiche
Galerie: Getreideernte - Datensatz 7219

Bild 594Oberpleis vom Eisbacher Weg aus

Der Standort des Fotografen war etwa am heutigen Kuckucksweg am Ortseingang von Eisbach. In der Ortsmitte von Oberpleis sind u.a. das Kaufhaus Dresen und die noch unveränderte Volksschule zu erkennen. Der Blick in das Tal des Eisbachs geht über ein abgeerntetes Weizenfeld, ...

Bild aus dem Jahr 1952 ca.
Bild vergrößern und Text lesen1811 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 11:01 Uhr
Raum: Agrarbereiche Oberpleiser Ortsansichten
Galerie: Getreideernte - Datensatz 594

Bild 879Der Schnitter
Von der Getreideernte mit der Sense, die bis nach dem Ersten Weltkrieg üblich war, wurde bisher kein Foto aus unserer Gegend gefunden. Menschen bei der gewohnten Arbeit wurden selten fotografiert, aber für Maler waren sie noch beliebte Motive. Dieses Aquarell des Godesberger Malers Louis Ziercke e ...
Bild aus dem Jahr 1920
Bild vergrößern und Text lesen341 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:31 Uhr
Galerie: Getreideernte - Datensatz 879

Bild 3005Getreideernte auf den Feldern der Weiler Mühle 1933

Auf diesen Ackerflächen wurden das Schulzentrum Oberpleis und die Siedlung "Im Wiesengrund" gebaut. Im Hintergrund erkennt man die Lindenallee der Dollendorfer Straße; sie wurde im Zuge der Baumaßnahmen gerodet.


Bild aus dem Jahr 1933
Bild vergrößern und Text lesen551 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:31 Uhr
Galerie: Getreideernte - Datensatz 3005

Bild 693Getreideernte
So wurde damals die Getreideernte eingebracht: Der Boden und die seitlichen "Leitern" des Erntewagens wurden mit einer Plane versehen, damit keine Körner verloren gingen. Dann wurden die Garben - Schobben genannt - geladen, die in langen Reihen von "Huustern" zum Trocknen auf d ...
Bild aus dem Jahr 1935
Bild vergrößern und Text lesen911 Aufrufe, zuletzt am 03.12.2021 um 00:47 Uhr
Galerie: Getreideernte - Datensatz 693

Bild 12833Getreideernte mit Selbstbinder in Kellersboseroth
Bild aus dem Jahr 1930 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen79 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:31 Uhr
Raum: Agrarbereiche Aus den Dörfern ringsum Höfe
Galerie: Getreideernte - Datensatz 12833

Bild 697Getreideernte mit Mähbinder und Pferden

Selbstbinder (auch Mähbinder genannt) kamen in den 1920er Jahre auf. Das Erntegerät schnitt das Geteide ab, band die Halme zu Garben und legte sie seitlich ab. Für den dazu nötigen Kraftaufwand wurden mindestens zwei Pferde angespannt, besser drei, besond ...

Bild aus dem Jahr 1920 er Jahre
Bild vergrößern und Text lesen808 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:31 Uhr
Galerie: Getreideernte - Datensatz 697

Bild 829Getreideernte in Bellinghausen
Man sieht den Oberpleiser Kirchturm im Hintergrund. Der Selbstbinder für Getreide wird von einem Lanz - Bulldog gezogen. Solche frühen Traktoren wurden auf dem Hof auch als stationäre Antriebsmaschinen genutzt. Unter der abnehmbaren Seitenverkleidung lief ein Schwungrad, von dem aus mit einem Led ...
Bild aus dem Jahr 1940 er Jahre
Bild vergrößern und Text lesen2859 Aufrufe, zuletzt am 02.12.2021 um 05:12 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum
Galerie: Getreideernte - Datensatz 829

Bild 830Getreideernte 1957
Der Selbstbinder ist der gleiche wir auf dem Bild vorher (siehe Link), aber der Landwirt Ferdi Schmitt aus Bellinghausen sitzt jetzt auf einem neuen Traktor von Porsche (!).

Mit dem hier gut erkennbaren Selbstbinder wurde in einem Arbeitsgang das Getreide geschnitten und zu Garben geb ...
Bild aus dem Jahr 1957
Bild vergrößern und Text lesen1066 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:32 Uhr
Galerie: Getreideernte - Datensatz 830

Bild 1720Dreschmaschine

Bei diesem Gerät handelt es sich um die typische Dreschmaschine, wie sie in den 20er bis 50er Jahren eingesetzt war, bevor es die Selbstfahrer gab. Der Antrieb erfolgte durch das seitlich eines Lanz-Bulldog angebrachte Schwungrad, dessen Kraft mittels eines Lederriemens auf die Dre ...

Bild aus dem Jahr 1950 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1544 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:32 Uhr
Raum: Agrarbereiche Mein Steckenpferd
Galerie: Getreideernte - Datensatz 1720

Bild 878Getreidedreschen

Das Foto wurde in den fünfziger Jahren bei Boseroth "Auf dem Siefen" aufgenommen. Normalerweise wurde das Getreide im Winter auf dem Bauernhof gedroschen, seltener wie hier gleich nach der Ernte auf dem Feld. Ein Lohnunternehmer kam mit der Dreschmaschine und einem Trakto ...

Bild aus dem Jahr 1957 (ca.)
Bild vergrößern und Text lesen1170 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:32 Uhr
Raum: Aus den Dörfern ringsum
Galerie: Getreideernte - Datensatz 878

Bild 2582Mähdrescher mit Absackvorrichtung.
Säcke anbringen, abnehmen, zubinden, und vor allem die Verladearbeit kostete viel Kraft und wertvolle Zeit.

Bild aus dem Jahr 1965 ca.
Bild vergrößern und Text lesen753 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 20:31 Uhr
Galerie: Getreideernte - Datensatz 2582

Bild 2465Mähdrescher
Ein Claas-Mähdrescher, mit Korntank, bei einer Arbeitspause auf den Feldern unterhalb von Hartenberg. Auf dieser aus heutiger Sicht völlig veralteten Maschine saß der Fahrer im Freien, ungeschützt dem Staub und dem Lärm der Maschine ausgesetzt.

Bild aus dem Jahr 1986
Bild vergrößern und Text lesen616 Aufrufe, zuletzt am 30.11.2021 um 09:32 Uhr
Galerie: Getreideernte - Datensatz 2465